Mystische Symbole, gewebte Bodenschätze, geheimnisvolle Klänge - Kiran Kelim & Teppich Kunst aus Berlin lädt zu einem gemütlichen Nachmittag in die Belle Etage des Schlosses Hohen Brünzow und wird uns von einer der ältesten Handwerkskünste, dem Weben, erzählen. Gehen Sie mit uns auf die Reise in die Welt der Kelims.

Die handgewebten Teppiche sind die Schätze der Nomaden, sie schützen vor Kälte und Skorpionen und sind oft mit uralten Symbolen geschmückt.
Im Anschluss können Sie die ausgestellten Unikate mit ihren Mustern bei einer meditativen Klangperformance auf sich wirken lassen.

Es wird um einen Unkostenbeitrag von 7 € für Erwachsene und 3 € Kinder gebeten.

Der Einlass ist 15 Uhr.

Hausschuhe für den Innenbereich empfehlen wir mitzubringen.

 

Ort der Veranstaltung

Schloß Hohen Brünzow
Hohenbrünzow 39
17111 Hohenmocker
Telefon +49 39993710110
Kulturverein Schloß Hohen Brünzow e.V.
Gernot Pohl
Hohenbrünzow 39
17111 Hohenmocker
Telefon + 49 39993710110

Nächste Termine

  • 11.10.2020, 15:00 Uhr
  • 25.10.2020, 15:00 Uhr

In der Umgebung

  • Hof Henning